Angst vor dem Volk…

23 Nov

…..das seiner Wut jetzt endlich Ausdruck gibt:

http://jungefreiheit.de/debatte/kommentar/2014/sonntag-der-unmut-waechst/

Die drei Oberbegriffe für die kommende Volksrevolution sollen sein: Souveränität – Identität – Sozialität!

Eine seltsame Blüte im heutigen Deutschland…

22 Nov

Jetzt erst entdeckt – ohne Kommentar: http://ernur-can.de/videos/#

Richtig erkannt…

21 Nov

Pegida - AufrufDer nachfolgenden Analyse kann ich nichts hinzufügen. Sie gilt für nahezu alle bisherigen Versuche, den Unmut der Bürger auf die Strassen zu bringen. Eine Ausnahme macht die AfD, die sich aber m.E. fast bis zur Selbstverleugnung abgrenzt und so weite Teile der Protestbewegung ausschließt.

https://buergerstimme.com/Design2/2014/11/pegida-patriotische-europaeer-gegen-islamisierung-des-abendlandes/

Der Gang auf die Strassen und Plätze kann vorbeitet und ergänzt werden durch eine Idee von Götz Kubitschek (s. Sezession Nr. 62, Okt. 2014, S. 42), eine Parallelstruktur aufzubauen, indem Privatleute gewonnen werden, die ihre Wohnungen für kleine Vorträge, Diskussionen und Ausstellungen zur Verfügung stellen. Ein Netz von Knotenpunkten einer IdAPO, einer Identitären Außerparlamentarischen Opposition, entstünde auf diese Weise. Dieses Netz sollten wir dann ausbauen zu einer Arbeitsplattform und Schutzzone für die zukünftige Minderheit der Deutschen im Hundertvölkerbrei auf deutschem Boden. Wie sonst sollen wir uns noch wehren, wenn nicht als “Deutsche Familie” der Gleichen zwischen einer Mehrheit von Fremden?

Gender – Terror in der kollektiven Psychiatrie Deutschland…

19 Nov

S o  fängt es an und es wird damit enden, daß Deutsche und Deutsches garnicht erst mehr erwähnt werden, ja verdrängt und dann als Minderheit verfolgt werden:

 

Ho – Ge – Sa oder Pegida?

18 Nov

Kommt jetzt eine neue Art einer IdAPO – Identitäre – außerparlamentarische – Opposition- ? Oder ist das wieder nur ein Ausdruck der jahrzehntealten Methode des herrschenden Systems, aufkeimenden, organisierten Unmut in der Bevölkerung als das Böse schlechthin vorzuführen, indem die Antifa als Hiwis der Herrschenden gegen ohne Kontakt mit den Bürgern hinter Bahnhöfen eingekesselte deutschgesinnte Versammlungsteilnehmer in Marsch gesetzt wird?

Einfach nur mal hinschauen und nachdenken, ob so etwas dienlich ist, einen Volksaufstand im Sinne des Widerstandsrechts des Art. 20 IV Grundgesetz zu initiieren? Oder ob   s o l c h e  Großversammlungen nicht eher kontraproduktiv sind und durch andere Protestformen ersetzt werden sollten. Da die drei Videos nicht einzubetten sind, verweise ich auf den link der facebook – Seite “Aufwachen Deutschland”:

https://www.facebook.com/AufwachenDeutschland1?fref=photo

Andere Protestformen? Hier ein Beispiel: http://www.pi-news.net/2014/11/bild-sehen-so-100-pegida-anhaenger-aus/

http://www.blauenarzisse.de/index.php/anstoss/item/5002-sie-wissen-was-sie-tun

Zwischen Tannen hoch im Norden…

17 Nov

 

Gold
Zwischen Tannen hoch im Norden
wollten zwei sich Gold besorgen
Auf den Knien schürfend spülten
Sich dem Reichtum nahe fühlten
Bei Schnaps in Tassen schworen sie
Ewig sich die Treue
Gemeinsam wühlten sie wie Vieh
Einer hat gelogen, zeigte keine Reue

Es ist nicht alles Gold was glänzt
Ich hoffe, dass du das erkennst
Gold, Gold, Gold, Gold, Gold
Es ist nicht alles Gold was glänzt

Weil es die Augen blendet
Den Sinn in Habgier tränkt
Weil es die Ehrfurcht schändet
Statt Gutes Böses schenkt

Zu Füßen schimmert nun die Pracht
Die Sucht mir schon im Nacken thront
Jener Staub, der glücklich macht
Und all die Schufterei belohnt
Nun muss ich eilen, will nicht teilen
Steche ab mit spitzen Dolch
Begrab Dreck in gegangene Meilen
Und grinse böse wie ein Strolch

Es ist nicht alles Gold was glänzt
Ich hoffe, dass du das erkennst
Gold, Gold, Gold, Gold, Gold
Es ist nicht alles Gold was glänzt

Weil es die Augen blendet

Den Sinn in Habgier tränkt
Weil es die Ehrfurcht schändet
Statt Gutes Böses schenkt

Was einem das Leben mit Reichtum würzt
Den anderen hinab ins Verderben stürzt
Ein schmaler Grat dazwischen grenzt
Es ist nicht alles Gold was glänzt

Es ist nicht alles Gold was glänzt
Ich hoffe, dass du das erkennst
Gold, Gold, Gold, Gold, Gold
Es ist nicht alles Gold was glänzt

Weil es die Augen blendet
Den Sinn in Habgier tränkt
Weil es die Ehrfurcht schändet
Statt Gutes Böses schenkt

Am Wolchow, in der Ukraine…

16 Nov

T o t e n k l a g e

Wir singen nicht mehr , unser Mund ist stumm,

es modern unsere Gebeine.

Und immer das dumpfe: warum, warum?

Am Wolchow, in der Ukraine.

 

Das liebe Leben, wir habens geliebt,

jetzt decken uns Sand und Steine

und die Wildnis, die uns den Frieden gibt,

am Wolchow, in der Ukraine.

 

Der Eiswind begräbt uns, doch wir sind frei,

frei wie die Toten alleine.

Dann wiegt uns die Steppe, ihr grüner Schrei

am Wolchow, in der Ukraine.

( Walter Thaddäus Krumbach )

 

Und hier noch ein Beispiel für das erbärmliche Schänden ihres Andenkens: http://www.otz.de/startseite/detail/-/specific/Steinkreuze-inmitten-der-Soldatengraeber-in-Gera-geschaendet-1692411611

 

Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 25 Followern an