Buch des Lebens…

7 Dez

Hass, als Minus und vergebens,

Wilhelm Busch...

wird vom Leben abgeschrieben.

Positiv im Buch des Lebens

steht verzeichnet nur das Lieben.

Ob ein Minus oder Plus

uns verblieben, zeigt der Schluss.

 

(  Wilhelm Busch, 1832 – 1908 ) 

Wir lasen früher von ihm zumindest „Max und Moritz“ oder bekamen es vorgelesen. Viel können wir von unseren Volksdichtern lernen. Zum Beispiel:

Von uns ausgehender Hass und Gewalt geben unserem Gegner oder Feind ohne Not Macht über uns, indem wir unsere Kraft an ihn verschwenden.  Beschäftigen wir uns hingegen in Liebe nur  mit dem Eigenen, so gewinnen wir Macht über uns selbst und bilden um uns herum eine positive Aura, die andere anziehen kann und unseren Ideen somit Schubkraft verleiht.

Advertisements