„KZ – Aufseher“ Martin Is. Schulz spricht…

26 Sep

EU – Diktatur…

EU – Parlamentspräsident Martin Is. Schulz, dem Berlusconi die Kz – Aufsehereigenschaft attestierte, läßt hinsichtlich der Zukunft Europas im WAZ – Interview die Katze aus dem Sack:

http://www.derwesten.de/politik/martin-schulz-spd-fordert-eine-regierung-fuer-europa-id7133276.html 

Wir glauben Ihnen kein einziges Wort, Herr Schulz.

Natürlich wird Europa USA auf europäischem Boden werden. Und zwar auf 3 Säulen: 1. Schmelztiegel, also Hundertvölkerbrei. 2. Finanzherrschaft  mit ihren EU – Lakaien.  3. Totale Medienherrschaft freimaurerisch- jüdischen Denkens. Europa wird unter Eurer Führung  mit den USA unter einer Einheitswährung zusammengeschlossen, um die schrumpfende Macht des US – Imperiums wiederherzustellen.

Nur der Nationalstaat bzw. ein Europa der Vaterländer mit identitätsbewußten Völkern und Regierungen kann uns vor den Zumutungen des raubtierkapitalistischen Globalismus schützen, Herr Schulz! Der Nationalstaat im Verbund eines Europa der Vaterländer ist nicht zu klein, sondern besitzt wahre Größe! Der Nationalstaat bietet keine vermeintliche, sondern reale Sicherheit. Es ist genau das Richtige, wenn wir uns das Nationale, das Identitäre zurückwünschen, Herr Schulz. Der Nationalstaat gehört nicht zu den alten Dämonen des 20. Jahrhunderts, sondern er ist unsere heilige, beschützende Mutter, Herr Schulz! Wir Deutsche und Europäer würden uns bei einem Rückfall in die von Ihnen so genannte Kleinstaaterei  n i c h t  abhängen, Herr Schulz. Wenn wir Europäer uns  in identitärem Denken und Handeln zu einem Europa der Vaterländer zusammenschließen, dann werden wir Euren diktatorischen EU – Waggon von unserem Zug freier Völker und Vaterländer abkoppeln und ganz einfach stehenlassen.

Werbeanzeigen