Identitäre Bewegung Deutschland – Anfang eines Silberstreifs am Horizont?

12 Okt

Identitäres Lager…

Ein neues Projekt:  http://www.facebook.com/pages/Identit%C3%A4re-Bewegung-Deutschland/384080188329578

Hier die Kernaussage: „Wir vertreten keine antidemokratische Ideologie sondern wollen, im Gegenteil direkte Demokratie und den wahren Willen des Volks durchsetzen. Der ist, das glauben wir fest, patriotisch und identitär! Keiner von uns will, dass unser Land in 100 Jahren nicht mehr existiert oder bis zur Unkenntlichkeit verändert wird! Trotzdem hat jeder Angst das auszusprechen und frisst seine stille Wut in sich hinein. Daraus enstehen dann oft bedauerliche Hassausbrüche, Extremismus und Projektionen des Ärgers auf unschuldige Opfer. Genau das wollen wir verhindern indem wir allen Patrioten eine kreative, gewaltfreie, demokratische, und freche Art des Protest aufzeigen.“

Fortlaufend werde ich das seit dem 12. Oktober 2012 auf facebook betriebene Projekt kommentierend begleiten. Ein wenig sehe ich es auch als mein Kind an, weil ich zusammen mit dem Kollegen VoxPopuli seit längerer Zeit daran arbeite, das Identitäre zu begründen und metapolitisch auf den Weg zu bringen. Stichworte sind hier das „WM“, das Weltanschauliche Minimum für die identitären Kräfte sowie ein Verhaltenskodex für die Mitstreiter.
Heute auf der Seite  „IBD“: Die deutsche Unterstützungsseite zur französischen Bewegung!“ 
Das heißt bei wörtlicher Auslegung: Wir unterstützen die französische Bewegung von Deutschland aus.  Aber warum? Frankreich hat seine spezifischen identitären Bewegungen, hat seine spezifischen Probleme, die – denkst und verhältst Du Dich identitär – nach Deiner Erkenntnis grundsätzlich nur von den dortigen Menschen gelöst werden können. Natürlich kann und soll Solidarität geübt werden. Wir sind kein Schrebergarten, sondern wollen ein identitäres Europa souveräner Nationalstaaten in einem Bund der Vaterländer. Wir richten den Blick über den Tellerrand hinaus, sind keine politischen Autisten. Dennoch reicht ein bloßes Unterstützen einer anders verorteten Bewegung nicht aus. Identitär bedeutet auch originär. Wir brauchen eine eigenständige    d e u t s c h e  Bewegung, die Deutschland bewegt. Anzeichen dafür gibt es ja bereits, da sich z.B. bereits neben einigen anderen eine Untergruppe NRW gebildet hat: http://www.facebook.com/IdentitareBewegungBorken
Werbeanzeigen

10 Antworten to “Identitäre Bewegung Deutschland – Anfang eines Silberstreifs am Horizont?”

  1. reinigungskraft Oktober 17, 2012 um 8:56 am #

    Ein Hinweis auf zwei Kommentare von Karlfried zur Kommunikationsstrategie im Alltag (die natürlich passend zur jeweiligen Situation einfließen sollten. Die „Antennen“ sind fein genug) :
    https://schwertasblog.wordpress.com/2012/10/14/eine-wunderbare-rasse-teil-2/#comment-27742
    https://schwertasblog.wordpress.com/2012/10/14/eine-wunderbare-rasse-teil-2/#comment-27792

    • niekisch Oktober 18, 2012 um 9:01 pm #

      Das führe ich mir zu Gemüte, reinigungskraft.

  2. reinigungskraft Oktober 16, 2012 um 7:42 pm #

    Das müsste zu Killerbee passen. Kannst ihm einen Tipp geben, wenn du willst. Er neigt aber hin und wieder zu heftigen Konflikten:
    https://killerbeesagt.wordpress.com

    • niekisch Oktober 18, 2012 um 9:00 pm #

      Was für einen Tipp, reinigungskraft?

      • reinigungskraft Oktober 18, 2012 um 11:09 pm #

        Dass da so eine Facebook-Dings existiert.

  3. silver account Oktober 15, 2012 um 6:21 am #

    Lden großen Erschöpfungen der europäischen Menschheit die langandauernden politischen Ruhepausen. Die Politik ruht zwar in ihnen nicht — denn sie ruht nie — aber sie fuhrt nicht zu allgemeinen Krjsen und kulturvernichtenden Umwälzungen. Eine Zeit politischer Windstille, eine für die Kultur überaus fruchtbare Epoche hat man rückblickend die Jahre nach 1815, nach der Beendigung der napoleonischen Schreckenszeit, genannt. Es war das jener einzigartige Zeitabschnitt, in dem die modernen Nationalkulturen zu ihren vielseitigsten schöpferischen Offenbarungen gelangten, der folitische Nationalismus aber noch nicht seine v e r hängnisvollen Verwicklungen schuf. Den Betriedungsversuch, welcher diese Verwicklungen reihüten wollte, weil er eine Gefährdung der gesamten europäischen Menschheitsordnung darin erblickte, nennt man das System der „Heilgen Allianz“.

  4. Der Deutsche Oktober 13, 2012 um 12:59 am #

  5. Moritz Haberland Oktober 12, 2012 um 11:28 pm #

    Ich glaube, jetzt hast Du Deine Plattform / Dein Forum endlich gefunden.
    Viel Glück dabei und toi, toi, toi, das meine ich ernst.

    • Moritz Haberland Oktober 12, 2012 um 11:32 pm #

      PS. Halte Dich an „Vox“ und gern auch an den „Monarchisten“,
      doch laß die Finger vom „Bunzelwalder“, der taugt nichts.

    • niekisch Oktober 13, 2012 um 8:02 pm #

      Das ist zu hoffen, Moritz. Danke für Deine guten Wünsche! Im übrigen halte ich mich in erster Linie an mir selber fest, denn in der virtuellen Welt ist es schwer, Persönlichkeiten richtig zu beurteilen:-)

Kommentare sind geschlossen.