Der identitäre Ton – die identitäre Musik…

24 Okt

„Singt, was ihr seid! Singt euren eigenen Ton.“

Friedrich Lienhard ( 1865 – 1929 ), deutscher Schriftsteller

Da paßt hinzu der Spruch: „Der Ton macht die Musik“  Alle drei Sätze im Zusammenhang gesehen  schenken uns eine wichtige Aussage für unsere junge Identitäre Bewegung Deutschland (IBD ) , http://www.facebook.com/identitaer

Diese Sätze lassen sich in den Bereich der Kommunikation übertragen. Sie gelten auch dort: Sagen, was wir sind. Das bedeutet: Erst kommt das Sein, dann das Sagen. Wie ich bin, so rede ich. Es hat also an sich keinen Sinn oder Nutzen, sich im Kommunikativen an Fremdem zu orientieren. Dann ist zumeist sofort Unstimmigleit zu erkennen. Wann immer es geht, sollten also unsere Worte und Begriffe unserem Wesen entsprechen. zudem der eigenen Sprache entstammen. Benutzen wir nichteigene Worte oder Begriffe, dann sollten wir sie übersetzen oder immer ins Eigene transformieren, zumindest erklären. Nehmen wir den Begriff  identitär. Er kommt aus dem Französischen und bedeutet Übereinstimmung, Gleichheit. Während in Frankreich die Übereinstimmung  Gleicher sich zumindest ursprünglich mehr auf den Staat bezieht, etatistisch geprägt ist, geht hier in Deutschland die Übereinstimmung Gleicher mehr in Richtung abstammungsmäßige Einheit, was  der heute kriminalisierte Begriff Volksgemeinschaft sehr schön zum Ausdruck bringt. Es kann also unsere Identitäre Bewegung Deutschland als Gemeinschaft derjenigen erklärt und bezeichnet werden, die die Menschen gleichen Ursprungs wieder in Übereinstimmung bringen will, als Gemeinschaft wieder wirkmächtig machen und als solche im eigenen Haus beschützt sehen will.
Wir sind mit der Bezeichnung „Identitäre Bewegung Deutschland“ auf guter Seite, weil wir schon zu Beginn Verbündete im Nachbarland haben können, Dynamik und Modernität im Namen anzeigen, nicht sofort in die Ecke der Bösen geschoben werden können, den Begriff identitär mit unserem Wesen in Gleichklang haben.

Wenn somit unser Ton in Ordnung ist, dann sollte auch die Musik harmonisch und überzeugend erklingen!

Werbeanzeigen