Archiv | August, 2013

Sylvia Stolz: Gestatten, mein Name ist Nazi…

15 Aug

Das nachfolgende Video stelle ich deswegen ein, weil es Entlarvendes zum Zustand der Meinungsfreiheit in Deutschland mehr als deutlich macht, unserer Justiz die Socken auszieht. Auch deswegen, weil die stolze Frau Stolz in unnachahmlicher Deutlichkeit den Unsinn des gegenseitigen Bezichtigens als „Nazi“ verdeutlicht (ab 1:21:30). Weiterhin wegen der von ihr benannten Aufgaben, die heute zu erfüllen sind:

L ü g e n erkennen und kennzeichnen –

U n m e n s c h l i c h k e i t  erkennen und kennzeichnen –

U n r e c h t   erkennen und kennzeichnen –

Schließlich wegen der durch die tapfere Frau Stolz benannten Eigenschaften, die in der heutigen Zeit wichtig sind:

Bewußtsein der Unsterblichkeit

Unerschütterlichkeit

Unbestechlichkeit

Laßt uns mit ihren Worten „eine Welt schaffen, in der man die Wahrheit sagen darf, ohne bestraft zu werden.“

Niall Ferguson – zum Zweiten..

13 Aug

Niall Ferguson

Nachdem Harvard – Professor Niall Ferguson in seinem Buch „Der falsche Krieg“ die provokante These aufgestellt hat, der Erste Weltkrieg habe verhindert werden können, und der deutschen kaiserlichen Armee Überlegenheit gegenüber den alliierten Armeen attestierte, zückt er wiederum das Schwert der Unbequemlichkeit:

http://www.welt.de/finanzen/article116988581/Die-Endstation-ist-klar-Bundesrepublik-Europa.html

Ich setze noch ein Häubchen drauf und prophezeie, daß dem Errichten der EU – Diktatur der Zusammenschluß dieses „Bundesstaates“ ohne demokratische Legitimation der Zusammenschluß mit den USA und gemeinsamer Währung  folgen wird. Die die USA beherrschenden mammonistischen Kräfte sehen keine andere Möglichkeit mehr, ihre jetzt noch weltbeherrschende Macht aufrecht zu erhalten.

Ein Engländer für England und für uns…

13 Aug

Otto Kentzler…ein Verräter an Deutschland.

9 Aug

images Handwerkerzeichen„Der Meister der Zukunft ist ein Türke.“

Otto Kentzler, Handwerkspräsident, zu seiner Forderung an die Betriebe, auch jungen Menschen mit ausländischen Wurzeln die Chance für eine qualifizierte Ausbildung im Handwerk zu geben ( WAZ, 9.8.2013 )

Ich ergänze das Zitat: „Der Meister der Zukunft ist ein Türke….und der Knecht der Zukunft ist der Deutsche!“