Er hatt‘ all die Kameraden…

23 Nov

„Tausende haben Altkanzler Helmut Schmidt in Hamburg die letzte Ehre erwiesen. Sie säumten die Straßen, als der Trauerzug vorbeifuhr. Eine Militärkapelle spielte das „Lied vom guten Kameraden“, ehe der Bestattungswagen vor der Hauptkirche St. Michaelis losfuhr.“ (aus einem Kommentar auf t-online.de)

Ich denke, Helmut Schmidt verneigt sich posthum mit diesem Lied nicht vor der Bundeswehr, sondern vor seinen vergessenen, verhöhnten und geistig geschändeten Kameraden des Weltkrieges, zu denen er nun zurückgekehrt ist.

Eine schöne und bewegende Geste!

Vorläuferblog und Archiv: http://metapolitika.wordpress.com/

Werbeanzeigen