Arrival Country…

1 Dez

Unter dem Motto „Making Heimat. Germany, Arrival Country“ wird das Deutsche Architekturmuseum (DAM) auf der Architektur – Biennale 2016 in Venedig lt. WAZ v. 29.11.2015 die Ausstellung im deutschen Pavillon gestalten. DAM stellt die Frage: „Wie werden aus den Neuankömmlingen gesellschaftlich integrierte Bürger? Und welchen Beitrag können Architektur und Städtebau leisten?“

Politische Architektur? Hatten wir das nicht schon mindestens zweimal? Im Nationalsozialismus und noch viel mehr im Sowjetsozialismus der ehemaligen DDR. Wir sind gespannt, wie sich die „Willkommenskultur“ in Gebäuden, an Strassen, Brücken und in Landschaftsgärten ausdrücken wird. Vielleicht sehen wir dann Bronzestatuen mit dem vorderasiatischen Antlitz des neuen deutschen Menschen der Zukunft vor dem „Haus des Migranten“, auf dessen First zu lesen ist nicht „Dem deutschen Volke!“, sondern „Den stets Willkommenen!“

 

Vorläuferblog und Archiv: http://metapolitika.wordpress.com/

Metapolitika unterstützt:EInProzentde

 

Advertisements