Recht zum Gegenschlag?

10 Mai

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/neger-ausspruch-joachim-herrmann-darf-zurueck-beleidigt-werden-a-1091352.html

Mal sehen, ob dieses Urteil rechtskräftig wird. Kann es rechtens sein, wenn die Aussage eines Deutschen, ein Neger sei ein „wunderbarer Neger“, durch einen Dritten, Mischling, mit der Aussage erwidert werden darf, der Deutsche sei ein „wunderbares Inzuchtprodukt“?  Sind wir Deutsche dann gegenüber Beleidigungen, ja, Verhöhnungen noch in irgendeiner Weise geschützt? Wie tief fällt Deutschland noch?

Vorläuferblog und Archiv: http://metapolitika.wordpress.com/

Metapolitika unterstützt: https://einprozent.de/Einprozent logo

 

 

Werbeanzeigen