Unvölkische Beobachter beobachten die Identitären…

2 Jun
Schlapphut

Schlapphut

Der sächsische Geheimdienst „Verfassungs““schutz“ beobachtet neuerdings die Identitäre Bewegung mit der Begründung, man verabrede sich jetzt im realen Leben. Was für eine wahrhaft idiotische Begründung! Da können die Schlapphüte auch gleich jeden Treff spielender Kinder,  jeden Kegelabend, Freitaler Rassekarnickelzüchter oder für die reale Nacht verabredete Treffs notgeiler Menschen bespitzeln.

Metapolitika erklärt sich mit den Identitären in Sachsen solidarisch und stellt sein Kopfbild eine zeitlang um. Das wird aber nicht dazu führen, daß meine Seite jetzt auch überwacht wird. Das ist schon längst der Fall. Manche Leser werden sich an die Enttarnung des Agenten „Fisherman“ erinnern.

Hier ein link zum konkreten Überwachungsanlaß: http://www.fr-online.de/politik/identitaere-bewegung-die-identitaeren-sind-fall-fuer-den-verfassungsschutz,1472596,34311228.html

Vorläuferblog und Archiv: http://metapolitika.wordpress.com/

Metapolitika unterstützt: https://einprozent.de/Einprozent logo

Werbeanzeigen